Wettlauf gegen die Zeit !

Die Eintreffzeit der Retter ist in Deutschland je nach Bundesland unterschiedlich geregelt und liegt zwischen 8 bis 17 Minuten ab Eingang des Notrufes. Das gilt für die Feuerwehr wie auch den Notarzt, bzw. den Rettungsdienst.

 

Geregelt ist dies durch die sogenannte "Hilfsfrist".

 

Die Deutsche gesetzliche Unfallversicherung hat berechnet, dass die Zeit bis zum Eintreffen der Helfer (Rettungsdienst und / oder Notarzt) bundesweit durchschnittlich 10,5 Minuten ab dem Eingang des Notrufes beträgt. Die Berechnung basiert auf normalen Wetter- und Verkehrsbedingungen.

 

Die Eintreffzeit der Helfer nach einem Notruf kann kaum weiter verkürzt werden. Somit können die ersten Wiederbelebungsmaßnahmen (CPR) nur durch Personen erfolgen, die schon zum Zeitpunkt des Vorfalls am Ort des Geschehens anwesend sind.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright by PediMax GmbH 2014